Moderation Gruppenbesprechungen

Let`s talk about solutions:

Gruppenbesprechungen und Meetings zielgerichtet und lösungsorientiert moderieren

Häufig hört man Klagen über Gruppenbesprechungen, Meetings und Sitzungen, die sich lange hinziehen und an deren Ende klare Ergebnisse fehlen. Auf der anderen Seite wird es immer wichtiger, möglichst viele Betroffene in Entscheidungsprozesse mit einzubeziehen und zu Beteiligten zu machen.

Im Seminar lernen die Teilnehmer Besprechungen mit der Moderationsmethode zielgerichtet zu moderieren und dabei lösungsorientiert zu bleiben. Wer bisher die Moderationsmethode noch nicht angewandt hat und sie in seinen Besprechungen und Workshops einsetzen möchte, findet hierzu Tipps und die Möglichkeit zum Einüben der jeweiligen Methoden.

Ziele

  • Mit Moderationstechniken Gruppenbesprechungen leiten können
  • Lösungsorientiert zu arbeiten
  • Gruppenbesprechungen zielführender zu leiten
  • Gemeinsam Lösungen zu erarbeiten

Inhalte

  • Über 7 Brücken musst Du gehen: der Ablauf einer Moderation vom Einstieg bis zum Abschluss.
  • Wer fragt, der führt: Fragetechniken bewusst einsetzen
  • Der Moderator als „Geburtshelfer“: Die Rolle des Moderators
  • Methoden der Moderationsmethode: Welche Methode zu welchem Zeitpunkt?
  • Warum eine konsequente Visualisierung so hilfreich ist – der Umgang mit Moderationsmedien.
  • Problem Talk – Solution Talk. Die Technik des lösungsorientierten Vorgehens.
  • Methoden der Lösungsfindung
  • „Ja, aber…“: Umgang mit verschiedenen Teilnehmertypen. Einwände nutzbar machen

Methoden

  • Wechsel von Input und Übungseinheiten
  • Plenum, Kleingruppen und Einzelreflexion
  • Lebendiges, erfahrungsorientiertes Lernen

Dauer

2 Tage

Zielgruppe

Leiter und Mitarbeiter

Anzahl

Mindestens 7 bis maximal 10 Teilnehmer

Trainer

Dr. Robert Baur (oder Projektpartner)

Kosten

Honorar nach Absprache

Termine

Nach Absprache

Ort

Firmenintern bzw. nach Absprache

Anfragen

Interesse an diesem Thema für eine bestimmte Zielgruppe?
Schreiben Sie mir.